Hausbesuche

Eine Komödie in zwei Akten von Wolfgang Binder;


Premiere: 8. Oktober


Weitere Termine:

14. Oktober 19:30 Uhr

15. Oktober 19:30 Uhr

16. Oktober 18:00 Uhr

20. Oktober 19:30 Uhr

21. Oktober 19:30 Uhr

22. Oktober 19:30 Uhr


Hofsteigsaal Lauterach, Zuschauer-Tribüne mit sehr guter Sicht von allen Plätzen.

 


Zum Inhalt: Was tun, wenn man nach einem feucht-fröhlichen Herrenabend am nächsten Morgen völlig verkatert aufwacht und bemerkt, dass man eigentlich schon längst im Büro sitzen sollte? Oliver Bösch rotiert verständlicherweise und hat zudem einen wenig hilfreichen Freund zur Seite, denn Markus Frick spinnt ein Netz aus Notlügen. Von da an nimmt die Geschichte ihren irrwitzigen Lauf. Die hochschwangere Nachbarin taucht auf, Olivers Chefin schneit herein und etliche andere Besucher machen die ganze Sache durch ihre Anwesenheit auch nicht einfacher. Wer ist die meckernde Nachbarin? Wessen Mutter ist denn nun schwerhörig? Und was hat das alles mit einer Darmkrankheit zu tun? Und bei all dem Trubel stellt sich die Frage: Findet diese Geschichte überhaupt ein gutes Ende? Kommen Sie und sehen Sie selbst ….

Die Darsteller:

Oliver Bösch: Martin Straßgschwandter

Ulrike Bösch, seine Frau: Regina Reininger

Markus Frick: Sebastian Riem

Gaby Mennel: Christina Mathis

Dr. Franziska Berger: Mona Egger-Grabher

Herbert Bösch, Vater von Oliver: Kurt Grabher

Helga Bösch, seine Frau: Klara Kuster

Frau Mennel, Mutter von Gaby: Gabriela Gschliffner

Frau Allgäuer-Heinzle: Anja Kraus


Regie: Gerhard Zuggal
Regieassistenz/Souffleuse: Andrea Stadelmann
Technik: Stefan Ammann
Verlag: Plausus Verlag

 

Reservierung unter Tel: 0699/815 68 623 (MO-FR von 18-20 Uhr und an den Aufführungstagen ab Mittag)
oder info@rampenlicht.atoder im SHOP