Die Rampenlichter

Stefan Ammann

Der Tag an dem ich geboren wurde, war ein Dienstag, der 14. Juni 1966
Mein Spitzname lautet: Lampenrichter
Mein Geld verdiene ich mit Heizungs-, Sanitär u. Lüftungsplanung.
Rampenlicht seit: 1999 ... oops - eigentlich sollte ich ja nur einmalig aushelfen, tja ...
Meine Funktion: Bühnentechnik u. was sonst noch anfällt
Rampenlicht bedeutet für mich: ein tolles Team, gute Freunde, viel Spass, Freizeit, ...
Meine liebste(s) Rolle/Stück: Der nackte Wahnsinn
Was ich gerne einmal spielen würde: Der Unsichtbare :-)
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Mitspielen. ;-)
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Solo-Gewinner bei Euro-Millionen baut Rampenlicht-Theater, ... :-))
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Sean Connery, Steve McQueen
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Pete Aron (gespielt von James Garner) in "Grand Prix"

Sabine Begle
Der Tag an dem ich geboren wurde, war ... ein Feiertag.
Mein Spitzname lautet Biene, Bienchen.
Mein Geld verdiene ich als Schwester.
Rampenlicht seit: 2008
Meine Funktion: Souffleuse und Schauspielerin.
Die TG Rampenlicht bedeutet für mich Lichtblicke und Leidenschaft.
Meine liebste(s) Rolle/Stück: "Verrückte Verhältnisse"
Was ich gerne einmal spielen würde: Tarzan
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Singen
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: "Rampenlicht goes Hollywood"
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Tom Hanks und Kate Winslet
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Schwarzwaldklinik (Sr. Hilde) ...

Ernst Carli
Der Tag an dem ich geboren wurde, war Freitag, der 13.
Mein Geld verdiene ich mit Bildern und Buchstaben
Rampenlicht seit: 2009
Meine Funktion: Hab ich eine?
Rampenlicht bedeutet für mich sehr viel. Ganz tolle Leute und immer was los!
Meine liebste(s) Rolle/Stück:  "In der Klemme"  - mein erstes Stück

Was ich gerne einmal spielen würde: Dramatisches oder Böses
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Ausziehen
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Dass ich meine 16-Zimmer Villa am Comer See verkauft habe, weil ich was schöneres gefunden hab.
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Da gibts so viele.
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Hannibal Lecter

Lisbeth Dangel
Der Tag an dem ich geboren wurde, war acht Tage vor Weihnachten – kein guter Termin.
Mein Spitzname lautet: Einfach nur Lisa.
Mein Geld verdiene ich im Haushaltsmanagement. Geld gibt es keines.
Rampenlicht seit: Hab ich gegründet 1990 zusammen mit Karlheinz und Otto.
Meine Funktion: Verwalterin der Finanzen und Chefin der Bar (guter Job da kann Frau viel trinken).
Rampenlicht bedeutet für mich viele Freunde mit dem gleichen Interesse und dem selben Humor.
Meine liebste(s) Rolle/Stück: Die „JOHANNA“ / Stück: Der „Nackte Wahnsinn“
Was ich gerne einmal spielen würde: Mary Poppins
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Singen und strippen.
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Lisa Dangel – Ein neuer Stern am Theaterhimmel
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Romy Schneider und Julia Roberts
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: SISSY oder eine Kommissarin

Magdalena Dürtscher

Der Tag an dem ich geboren wurde, war als die Menschheit begriff, dass es doch immer noch schlimmer kommen kann.

Mein Spitzname: Mäggi

Mein Geld verdiene ich damit, die tollste Tochter der Welt zu sein!

Rampenlicht seit: Anfang 2017

Meine Funktion: Mitwirkende, Kücken und Pausen-Lach-Füllerin, die ihre Aufgabe so ernst nimmt, dass sie gar nicht mehr aufhört :)

Rampenlicht bedeutet für mich meine Verrücktheit schamlos der Öffentlichkeit zu präsentieren und mich mit Menschen zu umgeben, die ich gern habe.

Meine liebste(s) Rolle/Stück: Egal, hauptsache auf der Bühne stehen.
Was ich gerne einemal spielen würde: Pippi Langstrumpf

Was ich auf der Bühne nie machen würde:  grundlos und nüchtern einschlafen.

Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Reden ohne Punkt und Komma: Keine Medikation für Dauer-Reden entwickelt

Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Michael Ostrowski
Diese FIlmrolle hätte ich gerne gespielt: Das Sams in Das Sams.

Mona Egger-Grabher
Der Tag an dem ich geboren wurde, war im Fasching.
Mein Geld verdiene ich mit damit eine Perle zu sein.
Bei Rampenlicht bin ich seit 2003.
Meine Funktion: Vize, Regisseurin, Diplomat sein, a bisl organisieren (wenn ich mal darf). ;-)
Rampenlicht bedeutet für mich viel Spaß, aber auch Verantwortung und vor alem Lampenfieber und Angst vor dem Auftritt .... Leider immer noch.
Meine liebste(s) Rolle/Stück: Ludmilla in "Drei Männer und (k)ein Baby"
Stück: Schräge Familie
Was ich gerne einmal spielen würde: eine schizophrene Persönlichkeit.
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Das werde ich dann ganz sicher wissen, wenn es der Regisseur verlangt.
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Alle Vorstellung der TG Rampenlicht seit Wochen ausverkauft. Zusatzvorstellungen geplant!
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Elisabeth Taylor vor allem in "Die Katze auf dem heißen Blechdach". Und dann noch: Jack Lemmon, Roberto Benigni ("Das Leben ist schön"). Es gibt so viele tolle Filme und Schauspieler ...
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Mia Wallace in Pulp Ficton.

Martin Ertl
Der Tag an dem ich geboren wurde, war der 418. Geburtstag von William Shakespeare.
Mein Spitzname lautet: Hmmm, hab noch keinen gefunden.
Mein Geld verdiene ich mit technischer Beratung.
Rampenlicht seit: 2011
Meine Funktion: Mitglied
Rampenlicht bedeutet für mich, mich neu zu entdecken und aus vollem Herzen zu lachen.
Meine liebste(s) Rolle/Stück: Jeffrey in dem Stück "eine etwas sonderbare Dame"
Was ich gerne einmal spielen würde: mal schauen, was noch alles kommt
Was ich auf der Bühne nie machen würde: ist alles eine Frage des Geldes. ;-)
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Essen für alle, Frieden auf Erden, Die Welt ist schuldenfrei, Wir kommen aus dem All ...
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Jeder, von dem man was lernen und abschauen kann.
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Monty Brewster in "Zum Teufel mit den Kohlen"

Sebastian Ertl
Der Tag an dem ich geboren wurde, war der erste Dezember des Jahres 1990
Mein Spitzname lautet: Sebi ( in Theaterkreisen: Krapfi, Kurt(-> zweiter Vorname)
Mein Geld verdiene ich mit: Krapfen, Kuchen und allerhand Backwaren beim Interspar zu verkaufen
Bei Rampenlicht bin ich seit 2009.
Meine Funktion: Der verschlafene, des öfteren zu spät kommender jüngling
Rampenlicht bedeutet für mich ein Lebensgefühl wie man es sonst nirgendwo erleben kann.
Meine liebste(s) Rolle/Stück: Kurt ;)
Was ich gerne einmal spielen würde: Schwierig zu sagen, ich spiele allgemein gerne und lege mich daher nicht fest.
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Sag niemals nie.
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: "Theaterguppe Rampenlicht heute auf der Festspielbühne zu sehen!" *grins*
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Die gesamte Gruppe! man kann von jedem etwas lernen. Peter hat mir aber sehr viele Tipps gegeben die mir sehr geholfen haben!
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: In den Filmen, die ich gern sehe, hätte ich natürlich gerne mal eine Rolle gespielt.

Michael Forster
Den Tag, an dem ich geboren wurde, sah ich aus hängender Perspektive
Mein Spitzname lautet: man nennt mich Michi
Mein Geld verdiene ich: mit Transporten aller Art
Bei Rampenlicht bin ich seit: 2009
Meine Funktion: Mitglied
Die TG Rampenlicht bedeutet für mich: gewisserweise Selbsterkenntnis in einer tollen, harmonischen Truppe
Meine liebste(s) Rolle/Stück: Titus in "eine etwas sonderbare Dame" / Hände weg von meiner Frau
Was ich gerne einmal spielen würde: einen Kommissar
Was ich auf der Bühne nie machen würde:  weinen
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Er ist eine absolute Bereicherung dieser Theatergruppe
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Christopher Waltz
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Dr. King Schultz in "Django Unchained"

Kurt Grabher
Der Tag an dem ich geboren wurde, war ein heißer Sommertag.
Mein Spitzname lautet: ---
Mein Geld verdiene ich mit viel Arbeit
Bei Rampenlicht bin ich seit 2011.
Meine Funktion: aktives Mitglied, Pausenbiermann...
Die TG Rampenlicht bedeutet für mich, mit einem tollen Team zusammen zu arbeiten.
*Meine liebste(s) Rolle/Stück: Eine etwas sonderbare Dame.
Was ich gerne einmal spielen würde: einen zerstreuten Professor
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Das wird sich vielleicht irgendwann herausstellen.
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde:
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: ....kann mich nicht entscheiden....
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Spencer Tracy in "Vater der Braut"

Gabriela Gschliffner
Der Tag an dem ich geboren wurde, *wurde* ein wunderschöner, weil ich meinen ersten Schrei tat. Übrigens im Oktober vor ein paar Jahren.
Mein Spitzname lautet: "Doberfrau"
Mein Geld verdiene ich im Büro.
Bei Rampenlicht bin ich von Anfang an.
Meine Funktion: Schriftführerin, Hüterin der Harmonie
Die TG Rampenlicht bedeutet für mich, mit einer Reihe von sehr lieben und engagierten Menschen etwas auf die Beine stellen
*Meine liebste(s) Rolle/Stück: Eveline P. Sutton in "Eine schräge Familie", liebstes Stück: "Der nackte Wahnsinn"
Was ich gerne einmal spielen würde: Dramatisches oder Böses
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Singen und ausziehen.
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Rampenlicht ist die Lieblingsamateurtheatergruppe der Vorarlberger.
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: ....kann mich nicht entscheiden....
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Hermine in "Harry Potter*

Doris Halbeisen
Der Tag an dem ich geboren wurde, war der wichtigste in meinem Leben.
Mein Geld verdiene ich mit einer Arbeit im Bereich Kundendienst.
Rampenlicht seit: 2002
Meine Funktion: Souffleuse.
Rampenlicht bedeutet für mich das Zusammensein mit netten Menschen, Spaß am Spiel.
Mein liebstes Stück: "Drei Männer und (k)ein Baby"
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Spielen
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde:Amateurtheater-Oscar für TG Rampenlicht
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Erin Brokovich

John Hesselaar
Der Tag an dem ich geboren wurde, war Mittwoch der 16. Februar (vor dem Faschingwochenende)
Mein Spitzname lautet Flying Dutchman, Maggy, Casanova ;-)
Mein Geld verdiene ich mit Software Programmierung.
Rampenlicht seit: 2008
Meine Funktion: Dazwischenschwätzer
Rampenlicht bedeutet für mich ein paar Stunden zum erholen und viel Spass in familiärer Runde.
Mein liebstes Stück: Mich gibt es nicht als Stück, nur als Ganzes.
Was ich gerne einmal spielen würde: Striptease-Schach
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Bühnen sind grenzenlos, ohne Tabus
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: "Heute haben wir keine schlechten Nachrichten".
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Ganz klar: Martin Strassgschwandtner
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Jack Sparrow

Sylvia Illmer
Der Tag an dem ich geboren wurde, war verdammt kalt! Darum wollte ich nicht raus!
Spitznamen hab ich keinen (zumindest weiß ich nix davon).
Mein Geld verdiene ich immer noch mit Milch und Käse, aber ich versuchs auch über Lotto.
Bei Rampenlicht seit der Gründung.
Meine Funktion: äußerst passives Mitglied (großzügigerweise darf ich noch Mitglied sein ;-) )
Rampenlicht bedeutet für mich liebe Menschen, die ich leider viel zu wenig sehe!
Meine liebsten Rollen: alle bisher gespielten - damals vor laaaaaaanger laaaaaaaaanger Zeit
Was ich gerne einmal spielen würde: Eine hochanständige, ghörige Frau.
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Sag niemals nie!
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Bei meiner Todesanzeige, dass die Menschen Spaß mit mir hatten.
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Charlize Theron
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Aileen Wourno in "Monster"

Anja Kraus
Der Tag an dem ich geboren wurde, war: 17. November
Mein Spitzname lautet: habe ich keinen
Mein Geld verdiene ich: im Büro
Rampenlicht seit: Jänner 2013
Meine Funktion: Mitglied/Schauspielerin
Rampenlicht bedeutet für mich: nette Leute und eine menge Spaß
Meine liebste(s) Rolle/Stück: Alle wo ich spielen darf. :)
Was ich gerne einmal spielen würde: ein Musical
Was ich auf der Bühne nie machen würde: nackig ausziehen. :)
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Rampenlicht die beste Theatergruppe in Vorarlberg.
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Johnny Depp
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Letty in The Fast and the Furious.

Klara Kuster
Der Tag an dem ich geboren wurde, war eine große Freude für die ganze Familie.
Mein Spitzname lautet: Klinba od. Klärle
Mein Geld verdiene ich: was wohl? Arbeiten!
Rampenlicht seit: 2001
Meine Funktion: Schauspielerin
Rampenlicht bedeutet für mich: Coole Leute treffen, Abwechslung, Inspiration
Meine liebste(s) Rolle/Stück:Als "Flora! in dem Stück "Eine etwas seltsame Dame"
Was ich gerne einmal spielen würde: eine rachsüchtige Ehefrau.
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Ach, wie sagt man so schön: Sag niemals nie! - auf keinen Fall etwas mit (real) tödlichem Ausgang.
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Rampenlichter - die derzeit erfolgreichste Theatergruppe in Vorarlberg.
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Bette Midler und Jodie Foster
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Mrs. Stone - in "DIe unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone" oder "Nell" - und noch einige andere ... 

Markus Metzler

Der Tag an dem ich geboren wurde: war der Anfang einer wilden Geschichte

Mein Spitzname laute: Mäcky

Mein Geld verdiene ich mit: reden, viel reden und verkaufen

Rampenlicht seit: ich zwangsrekrutiert wurde

Meine Funktion: ist nicht ganz definierbar

Rampenlicht bedeutet für mich: a moaz Gaudi

Meine Liebste Rolle: hinter der Bar

Mein Liebstes Stück: ???

Was ich gerne mal spielen würde: einen Baum

Was ich auf der Bühne nie machen würde: singen

Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Bundespräsident Metzler Markus eröffnet die Laienbühne 😋

Schauspielerisches Vorbild ist für mich: gibt es nicht

Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: keine

Christina Mathis
Der Tag an dem ich geboren wurde, war der Beginn eines großen Abenteuers.
Mein Spitzname lautet: Chris, Chrise, Chrischi, Tina, Tini, Ninile, Tintin, Chrissi ... könnt euch einen aussuchen ;)
Mein Geld verdiene ich damit, in die Schule zu gehen.
Bei Rampenlicht bin ich seit 2013.
Meine Funktion: hmmmm...die muss ich noch finden
Rampenlicht bedeutet für mich neues zu entdecken, Erfahrung sammeln, neues lernen, Spiel, Spaß und gute Laune
Meine liebste(s) Rolle/Stück: Rot wie Blut
Was ich gerne einmal spielen würde: die Rolle meines Lebens
Was ich auf der Bühne nie machen würde: merk ich, wenns soweit ist aber ausziehen steht ganz oben auf der Liste
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Hollywoodstars/Hollywoodregisseur begeistert von der schauspielerischen Darbietung der TG Rampenlicht.
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Dustin Hoffman in "Rain Man"; Morgan Freeman, Sandra Bullock in "Blind Side" .... und viele mehr
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Jane Foster in "Thor"

Rita Moosbrugger
Der Tag an dem ich geboren wurde, war ein guter Tag.
Ich habe keinen Spitznamen.
Mein Geld verdiene ich mit: Blöde Frage, natürlich mit arbeiten.
Rampenlicht seit: 2000
Meine Funktion: Schauspielerin, Leitung Kindertheater und auch überall dort, wo es mich braucht
Rampenlicht bedeutet für mich ein Überraschungsei öffnen und Spiel, Spaß, Spannung erleben
Meine liebste Rolle: Chantal in "Zwei wie Bonnie & Clyde" und Esther in "eine schräge Familie"
Mein liebstes Stück: "Zwei wie Bonnie & Clyde" und "Der nackte Wahnsinn" - kann mich nicht     entscheiden....
Was ich gerne einmal spielen würde: einen Kostümschinken mit pompösen Kleidern und drehbarem bombastischem Bühnenbild

Was ich auf der Bühne nie machen würde: keine Ahnung
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Rita Moosbrugger baut in Lauterach ihr erstes eigenes Theater
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: weiblich – Jodie Forster und Meryl Streep, männlich – Johnny Depp (unglaublich wandelbar) und Jack Nicholson.
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Jodie Forster in "Nell"

Werner Moosbrugger
Der Tag an dem ich geboren wurde, war Ostermontag.
Mein Spitzname lautet: Mo, MObi
Mein Geld verdiene ich mit: Leitung eines engagierten Teams
Rampenlicht seit: 1998
Meine Funktion: Obmann
Rampenlicht bedeutet für mich Hobby, Freunde, Ausgleich, Kreativität.
Meine liebste Rolle:  Ludwig Furtwängler in „A schöne Liech“ (obwohl oder vielleicht weil ich diese Rolle erst gar nicht spielen wollte)
Stück: Die schräge Familie (weil hier Komödie und Tragödie so nahe beieinander liegen)
Was ich gerne einmal spielen würde: "Achterbahn" von Eric Assous
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Stricken (weil ich`s nicht kann)
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde:  "Alles Gut!"
Schauspielerisches Vorbild: nicht unbedingt Vorbild, aber bewundernswert Sean Connery (je älter, desto besser)
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Fernando in "Brot und Tulpen"

Sebastian Riem

Der Tag an dem ich geboren wurde, war der Hammer für alle Beteiligten ;)

Mein Spitzname lautet: sehr einfallsreich... Sebi! Besserer ist in Arbeit...

Mein Geld verdiene ich mit: Telefonseelsorge

Rampenlicht seit: 2015

Meine Funktion: Mitglied; Mitspieler; Pausenclown; Hingucker

Rampenlicht bedeutet für mich: Spaß, Ausgleich, 2. Familie und mich vor wildfremden Personen ausziehen zu können ohne ins Gefängnis zu müssen ;)

Meine liebste Rolle: jede die ich bekomme

Was ich gerne einmal spielen würde: einen Drogenabhängigen mit multipler Persönlichkeitsstörung

Was ich auf der Bühne nie machen würde: abgehen um das Textbuch zu holen

Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Bonbonfabrik explodiert; niemand verletzt; es regnet seit 14 Tagen Süßigkeiten

Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Leonardo DiCaprio und Rowan Atkinson

Diese Rolle hätte ich gerne gespielt: Gollum aus Herr der Ringe, Edward "Teddy" Daniels aus Shutter Island und Raoul Duke aus Fear and Loathing in Las Vegas

Regina Reininger

Der Tag an dem ich geboren: war definitiv einer der bedeutendsten meines Lebens
Mein Spitzname lautet:
Mein Geld verdiene ich mit: meinen „spürbar“ guten Händen
Rampenlicht seit: 2015
Meine Funktion: aktives Mitglied
Rampenlicht bedeutet für mich: Herausforderung, Freude, Spass, Spannung, Raum zur Entfaltung, eine Entdeckungsreise…
Meine liebste Rolle/Stück: diejenige, die ich gerade spiele
Was ich gerne einmal spielen würde: Der Gott des Gemetzels von Roman Polansky
Was ich auf der Bühne nie machen würde: einen schlechten Abgang
Was ich gerne mal in der Zeitung lesen würde: Hollywood holt Lauteracher Amateurschauspielerin  (Regina Reininger) für die Hauptrolle in „Pretty Woman next Generation“
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: die Charakterschauspieler von Meryl Streep über J.Lee Curtis bis Julia Roberts uvm.
Diese Filmrolle hätte ich gerne einmal gespielt: Wanda in „ein Fisch namens Wanda“

Joachim Scheucher
Der Tag an dem ich geboren wurde, war ein warmer Junitag nach der Seeg`frörene 1963.
Mein Spitzname lautet: Mödi, Büble.
Mein Geld verdiene ich auf reguläre Art und Weise.
Rampenlicht seit: Antrag 2003 gestellt, Aufnahme nach einer Probezeit erst 2004, somit 2004.
Meine Funktion: einfaches Mitglied und leicht fortgeschrittener Charakterschauspieler (auch für Küchendienste verwendbar);
Rampenlicht bedeutet für mich Spaß, Freundschaft und Verantwortung.
Meine liebste(s) Rolle/Stück: jede(s) Rolle/Stück war und ist ein(e) Erlebnis/Herausforderung;
Was ich gerne einmal spielen würde: Mensch ärgere dich nicht.
Was ich auf der Bühne nie machen würde:  Gabriela widersprechen.
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: J. Scheucher bei bester Gesundheit in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Columbo und Anthony Hopkins.
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Pfeiffer im Film „Die Feuerzangenbowle“.

Andrea Stadelmann

Der Tag an dem ich geboren: bin, war ein Abenteuer und der Beginn meines unglaublichen Lebens
Mein Spitzname lautet: Andi
Mein Geld verdiene ich mit: Leute unglaublich schön zu machen
Rampenlicht seit: 2015
Meine Funktion: Das werde ich hoffentlich noch raus finden, bin aber für fast alles zu haben
Rampenlicht bedeutet für mich: eine Familie haben wo ich mir aussuchen kann, Spaß zu haben, Erfahrungen zu sammeln, mich ausleben, und vieles mehr
Meine liebste(s) Rolle/Stück:  habe bis jetzt noch nicht gespielt
Was ich gerne einmal spielen würde: was verrücktes oder so hihi
Was ich auf der Bühne nie machen würde: werde es dann schon herausfinden wenn es so weit ist
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Weltfrieden überall
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: gute Frage nächste Frage
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Scarlett Johnsson als Black Widow im Film Marvel's The Avengers

Martin Straßgschwandtner
Der Tag an dem ich geboren wurde, war sonnig.
Mein Spitzname lautet: -
Mein Geld verdiene ich mit: meinen Händen als medizinischer Masseur in der Praxis „spürbar“ Lauterach.
Rampenlicht seit: 2002
Meine Funktion: Mitglied!
Rampenlicht bedeutet für mich die Wiege meiner schauspielerischen Tätigkeit.
Meine liebste Rolle: Der nackte Wahnsinn und Drei Männer und (k)ein Baby
Was ich auf der Bühne nie machen würde: Zehn Minuten die Luft anhalten.
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Martin S. sprengt mit seinem ersten abendfüllendem Kabarettprogramm den Rahmen sämtlicher Hallen. Zusatzaufführung im Fussballstadion von...
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Edward Norton

Diese Filmrolle hätte ich gerne einmal gespielt: Spartacus (Oberkörper noch in Arbeit)

Nina Weingärtner
Der Tag an dem ich geboren wurde, war ein Mittwoch.
Mein Spitzname lautet: Hab ich keinen.
Mein Geld verdiene ich mit: schaffa, schaffa, schaffa...
Rampenlicht seit: 1996? 1997? muss ich mal fragen ...
Meine Funktion: Mitglied!
Rampenlicht bedeutet für mich SPAAAAßßß und lauter liebe Leute.
Meine liebste Rolle: Tochter meines Vaters.
Liebstes Stück: "Der nackte Wahnsinn"
Was ich gerne einmal spielen würde: eine Rolle.
Was ich auf der Bühne nie machen würde: weiß ich, wenn es soweit ist.
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde:dass es keinen Krieg mehr gibt.
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Diane Keaton, Nina Dobrev, Claire Forlani, Christian Bale, Colin Firth und noch so viele mehr!!!
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Susan Parrish in 'Rendevous mit Joe Black'

Peter Weingärtner
Der Tag an dem ich geboren wurde, war mein Geburtstag.
Mein Spitzname lautet: Pedro
Mein Geld verdiene ich mit: Nichts tun.
Rampenlicht seit: weiß ich nicht
Meine Funktion: "Nicht wichtig".
Rampenlicht bedeutet für mich Abwechslung.
Meine liebste Rolle/Stück: "Der nackte Wahnsinn"
Was ich gerne einmal spielen würde: a gscheits Dummerle
Was ich auf der Bühne nie machen würde: einen Koffer abstellen
Was ich gerne einmal in der Zeitung lesen würde: Bericht von meiner Oskarverleihung
Schauspielerisches Vorbild ist für mich: Steve M.
Diese Filmrolle hätte ich gerne gespielt: Einen Snob mit vielen Millionen Euros und mindestens von drei klassen Frauen umgeben, die alles versuchen an MICH und vor allem an meine KOHLE zu kommen. Aber zum Schluss alle TOT. ????? Schon wieder ein Rätsel.

Ehrenmitglied


Anfang des Jahres 2010 mussten wir uns von unserem Gründer Otto Dörler verabschieden. Unser Otto war 15 Jahre Obmann, Mann für alle Fälle und von allen Seiten geliebt und geschätzt. Er verstarb völlig überraschend und hinterließ eine immens große Lücke.

Wir betrauern diesen Verlust und denken sehr oft an unseren Otto.
Unser Nachruf